Manfred Börgens
Mathematische Probleme  # 110
Liste aller Probleme mit Lösungen
voriges Problem
zur Leitseite


Schachteln und Kugeln

Nachdem das vorige Problem etwas mehr Aufwand erforderte, gibt es diesmal eines mit einer einfachen Lösung.

Es sind  m  Kugeln auf  n  Schachteln zu verteilen. Es sei  m  1  und  n  2 . Die Verteilung soll so erfolgen, dass alle Anzahlen von Kugeln in den Schachteln paarweise verschieden sind. Es ist dabei erlaubt, dass eine Schachtel leer bleibt.

Hier ist ein Beispiel für  n = 4  und  m = 12 :

Schachteln und Kugeln


Welche Werte darf  m  annehmen, wenn  n  vorgegeben wird ?

Welche Werte darf  n  annehmen, wenn  m  vorgegeben wird ?




Lösung



Publiziert 2020-02-25          Stand 2017-01-03


voriges Problem   |   Liste aller Probleme mit Lösungen


Manfred Börgens   |    zur Leitseite